La Casa Palmita

Liebevoll gepflegtes Ferienhaus in gewachsener Umgebung

Das Ferienhaus von Inge und Berthold Buchwald befindet sich in der Urbanisation La Palmita unterhalb von La Victoria. La Palmita ist Teneriffas älteste Urbanisation, angenehm ruhig gelegen und mit einigen teilweise beeindruckend großen Bäumen bewachsen. Die Nachbarschaft ist eher unauffällig, Party- oder Kinderlärm hört man selten. Allein von den umliegenden Fincas tönt manchmal das Gackern eines Huhns oder das Muhen eines Rindes herüber.

Die Urbanisation ist terrassenförmig angelegt. Die Casa Palmita erreicht man von der Sackgasse der kleinen Zufahrtsstraße aus über eine Treppe. Der Garten ist von den Eigentümern und der Haushälterin Maria (ein liebenswert mütterliches Faktotum in der gesamten Nachbarschaft!) liebevoll gepflegt. Das bereits Anfang der Siebziger gebaute Haus ist in einem ausgesprochen guten Zustand und bietet Platz für maximal fünf Personen in zwei Doppelschlafzimmern (eines mit eigenem Duschbad) und einem Einzelzimmer. Ein weiteres Badezimmer mit Wanne befindet sich separat neben der Küche. Die gut ausgestattete und regelmäßig instand gehaltene Küche verfügt über alles, was man zum Kochen benötigt. Eine Geschirrspülmaschine ist vorhanden. Ebenso befindet sich in einem kleinen Hauswirtschaftsraum eine Waschmaschine.

Im geräumigen Wohnzimmer findet sich eine Essecke, zwei Sofas und ein Fernseher mit deutschem Satellitenprogramm. Ob der Kamin betriebsbereit ist, haben wir noch nicht ausprobiert. Von dort aus gelangt man in den großzügig dimensionierten Wintergarten. Ein großer Glastisch lädt zu Frühstücken mit Blick auf das Meer ein; hier kann man auch bei kühlerem Wetter draußen sitzen.

Die hinter dem Haus gelegene, sichtgeschützte Terrasse bietet Gelegenheit zum Sonnenbaden am Haus. Liegen sind vorhanden, ebenso ein Tisch mit ausreichend Gartenstühlen. Der Pool wird regelmäßig gepflegt und ist in einem Topzustand. Sollte einmal etwas nicht in Ordnung sein, kümmert sich Maria zeitnah um professionelle Abhilfe durch einen Spezialisten.

Eine kleine Besonderheit ist der Lagerraum im Nachbarhaus. Dieses war ursprünglich das Gästehaus, ist inzwischen allerdings verkauft. Dennoch teilen sich die Eigentümer den Raum weiterhin als Lager für Gartengeräte und den Grill. Kleine Schildchen markieren, was zu welchem Haus gehört.

Alles in allem ein ausgesprochen gut gepflegtes, ruhiges Domizil für Familen, auch mit kleineren Kindern. Die nächsten Strände sind nicht weit und die Urbanisation ist verkehrstechnisch sehr günstig für viele Ausflüge gelegen. Einkaufsmöglichkeiten sind nahe gelegen und vielfältig, ebenso gibt es eine Reihe Guachinches und Restaurants in der Umgebung.


https://www.teneriffa-im-ferienhaus.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.